Rainer
Ammann

Rainer<br />Ammann

Steckbrief

Name: Rainer Ammann

Alter: 35 Jahre

Unterrichtet dich in: Gesang

Ausbildung: M.A. Popular Music (Producing/Composing) und B.A. Popular Music (Gesang/Songwriting) - Popakademie Mannheim

Singt seit: 16 Jahren

Gesangslehrer seit: 7 Jahren

Sprachen: Deutsch, Englisch

Styles: Independent, Elektronische Musik, Pop, Rock, Jazz, Chanson, Songwriting und noch viel mehr.

Einflüsse: The Young Gods, Madrugada, The War On Drugs, Röyksopp, Element Of Crime, Kidd Kopphausen, Sophie Hunger, Archive, Büne Huber, Stephan Eicher, Tocotronic, viele Mitmusiker*innen und Lehrer*innen von denen ich nach wie vor beeinflusst werde.

Interview

Wie bist du zum Gesang gekommen?
Ich habe schon früh in Bands gespielt. Irgendjemand musste singen. Dann kam eins nach dem anderen. :)

Was fasziniert dich am Gesang?
Die unmittelbare Wirkung, die Verbindung von Text und Klang, die Vielfalt an Möglichkeiten, das unperfekt Schöne und die dynamische Bandbreite.

Was ist für dich zentral wichtig beim Üben?
Stücke singen die einem wirklich Spass machen. Einen Raum in dem man so laut und so oft singen kann wie man möchte. Sich selber aufnehmen und anhören. Kleine Ziele definieren. Kurze aber regelmässige Technikübungen.

Worauf achtest du besonders beim Unterrichten?
Spass und Motivation. Stärkung von Selbstvertrauen. Etablierung einer sinnstiftenden Technik und eine gute Atmosphäre.

Was war bis anhin dein tollstes Erlebnis als Sänger?
Da gibt es viele tolle Erlebnisse. Ich liebe das Gefühl wenn eine Performance, ein Song oder eine Session gelingt und bei mir und anderen positive Resonanzen erzeugt. Das ist immer ein stolzer und glücklicher Moment.

Kannst du dich selbst begleiten? Auf welchem Instrument?
Ich begleite mich und meine SchülerInnen gerne mit Gitarre und Klavier, aber auch mit Synthesizer, Sampler, Ableton Live...

Was ist neben der Musik noch wichtig in deinem Leben?
Familie, Freunde, Essen und Kultur.